Unsere Qualitätssicherung

Unsere Qualitätssicherung

Als Teil des Palliativen Netzwerks im Rheinisch-Bergischen-Kreis ist unser Ambulantes Hospiz - Die Brücke durch die gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und wird nach gesetzlichen Vorgaben gefördert.

Diese Förderung ermöglicht es uns, eine qualifizierte Palliative-Care-Pflegekraft für die Koordination der Einsätze, die Kontaktpflege zu den anderen Leistungserbringern im Netzwerk und für die qualifizierte Aus-. Fort- und Weiterbildung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu beschäftigen. So wird die Qualität unserer Arbeit regelmäßig dokumentiert, gesichert und verbessert.

Im Rahmen der Förderung ermöglichen wir regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit der qualifizierten Supervision.

Unser Ambulantes Hospiz beschäftigt auch eine qualifizierte Trauerbegleiterin, die durch ihr Angebot dazu beiträgt, eine kontinuierliche Begleitung der Anghörigen auch in der Zeit der Trauer zu gewährleisten.

 

Termine
19.09.2019, 19:30 Uhr

Wie gerne würde ich noch einmal...


14.11.2019, 19:30 Uhr

Trauern - ein neuer Anfang:

Trauern ist nicht das Problem, sondern die Lösung


 

Neue Broschüre 2018:
"Leben bis zuletzt"

Broschüre mit vielen Informationen rund um unsere Arbeit (PDF, ca. 4,6 MB).

Download >


Patientenverfügung

Spirituelle Verfügung nach dem Entwurf von Prof. Dr. Franco Rest, Dortmund (PDF, ca 400 Kb)

Download >


Beitrittserklärung

Sie möchten uns finanziell unterstützen? Dann laden Sie sich die Beitrittserklärung hier herunter (PDF 421 Kb).

Download >


Flyer, 8-seitig

Laden Sie sich hier unseren achtseitigen Kurzflyer samt Beitrittserkärung als PDF herunter (3 MB).

Download >


Flyer Hospiz macht Schule

Laden Sie sich hier unseren sechsseitigen Kurzflyer als PDF herunter.

Download >