Unsere Aufgabe

Unsere Aufgabe

Wir begleiten Schwerkranke und Sterbende einfühlsam zu Hause, im Krankenhaus und im Pflegeheim. Wir geben menschliche Zuwendung.
 
So sind wir zum Beispiel anwesend, wenn der Schwerkranke oder Sterbende nicht allein sein möchte. Wir hören zu, bieten Gespräche und Unterstützung an und helfen beim Abschied nehmen. In häuslicher Umgebung koordinieren wir auf Wunsch die verschiedenen ärztlichen, pflegerischen und sozialen Dienste.
 
Auch für die Angehörigen sind wir da, entlasten, beraten oder leisten Trauerbegleitung.
 
Zudem kann in der Patientenverfügung eine hospizlich-palliative Versorgung verlangt werden. Auch in dieser Frage beraten wir Interessenten.
 
Jeder, der unsere Dienste benötigt, kann uns in Anspruch nehmen. Krankenhäuser und Pflegeheime nehmen Kontakt zu uns auf. Sie können sich aber auch persönlich an uns wenden.
 
Wir arbeiten unentgeltlich.

Termine

Keine News in dieser Ansicht.

 

Neue Broschüre 2018:
"Leben bis zuletzt"

Broschüre mit vielen Informationen rund um unsere Arbeit (PDF, ca. 4,6 MB).

Download >


Patientenverfügung

Spirituelle Verfügung nach dem Entwurf von Prof. Dr. Franco Rest, Dortmund (PDF, ca 400 Kb)

Download >


Beitrittserklärung

Sie möchten uns finanziell unterstützen? Dann laden Sie sich die Beitrittserklärung hier herunter (PDF 421 Kb).

Download >


Flyer, 8-seitig

Laden Sie sich hier unseren achtseitigen Kurzflyer samt Beitrittserkärung als PDF herunter (3 MB).

Download >


Flyer Hospiz macht Schule

Laden Sie sich hier unseren sechsseitigen Kurzflyer als PDF herunter.

Download >